Pressemitteilungen - FDP Stadtratsfraktion Ludwigshafen facebook.com/FDPFraktionLU

Pressemitteilungen vom 30.09.2006:

FDP: Wirksame Kontrollen für Geschwindigkeitsbegrenzung an B 9

Es sei zu begrüßen, dass nach jahrelangem Ringen an der B 9 die Geschwindigkeit auf 80 km/h begrenzt und für LKW ein Überholverbot eingeführt wurde. Den neu angebrachten Schildern müssten jetzt aber auch Konsequenzen folgen, so FDP-Fraktionschef Harald Glahn, der am Samstag zusammen mit Mitstreitern erste Reaktionen auf die neuen Schilder beobachtet hatte. Das Ergebnis mache betroffen. Bei einer Testfahrt mit den vorgeschriebenen 80 km/h von Oggersheim bis zur Abfahrt Maudach und zurück seien Testfahrer am Vormittag vierzig Mal, am Nachmittag nach 17 Uhr immer noch dreißig Mal überholt worden. Einige LKW seien durch aggressives Fahren aufgefallen. Mit Horn, Lichthupe und dichtem Auffahren hätten Sie zu Beschleunigung aufgefordert. Auch das Überholverbot werde nicht eingehalten. Im Einzelfall wurde den Überholten auch die Faust gezeigt. Wenn die Hupe nicht wirke, werde überholt. Die FDP-Fraktion fordere deshalb, wirksame Kontrollen einzuführen. Nur so könne die neue Regelung auch Wirkung zeigen. Bisher betrachte man die neuen Schilder offenbar als Oma ohne Zähne. Gegebenenfalls sollten automatische Anlagen eingeführt werden. Glahn werde deshalb die Stadtverwaltung bitten, die Errichtung solche Anlagen zu prüfen. Damit könne man einerseits eine hohe Wirkung erzielen, andererseits den Personalaufwand niedrig halten.
Zurück